Link verschicken   Drucken
 

Unsere pädagogische Arbeit im Kindergarten

Unsere pädagogische Arbeit gilt der ganzheitlichen Bildung, Betreuung und Erziehung. Wir arbeiten nach dem offenen Konzept.

 

Wir nehmen jedes Kind in seiner Einzigartigkeit an und geben ihm Raum und Möglichkeiten, sich entsprechend seiner Voraussetzungen, Neigungen und Interessen zu entwickeln.

 

kibiwo

In Morgenkreisen versammeln sich täglich alle Kinder in ihrer Stammgruppe und stimmen sich nach einer Begrüßung mit einem Lied auf die täglichen Angebote ein. In den verschieden Funktionsräumen, werden täglich von den Erzieherinnen pädagogische Angebote für die Kinder angeboten.

 

Mit unserer christlichen Erziehung führen und stärken wir die Kinder in ihrem christlichem Glauben. Dabei erleben die Kinder selbst Vertrauen zu Gott. Wir achten Kinder in ihrer Persönlichkeit und begegnen ihnen mit Wertschätzung und Respekt, unabhängig von Religion, Herkunft und Weltanschauung.


Gemeinsam mit den Kindern entdecken wir die täglichen kleinen Wunder der Schöpfung und gehen achtsam und verantwortlich damit um.

 

Arche

 

Zu den verschiedenen kirchlichen Festen Ostern, Weihnachten, Erntedank und zur Einsegnung der neuen Kindergartenkinder gestalteten wir gemeinsam mit den Kindern, entsprechende Gottesdienste in der Sankt Nikolai Kirche oder feiern Andachten in unserer evangelischen Kindertagesstätte.
 

Wir beten mit den Kindern vor dem Essen und in Gottesdiensten. Die Kinder erlernen die verschiedenen Tischgebete, manche in Vers Form, andere als Lied gesungen, schnell und mit viel Freude.

Ein selbst hergestellter großer Würfel mit verschiedenen Gebeten wird im Morgenkreis, Geburtstage und in Andachten eingesetzt. Am Ende des Kreises, des Geburtstages oder der Andacht, darf ein Kind würfeln und alle anderen sprechen gemeinsam das jeweilige Gebet.


Alle 2 Jahre findet im Kindergarten eine Kinderbibelwoche statt. Mit viel Begeisterung und Eifer gestalten die Kinder Bodenbilder mit Tüchern und anderen Materialien, um so die gerade gehörte oder erlebte biblische Geschichte zu veranschaulichen und zu vertiefen.